Nacht der offenen Gotteshäuser

Suche

Interreligiöser Dialog und Toleranz bei der Ersten Nacht der Offenen Gotteshäuser Duisburg Moers 73 Gotteshäuser beteiligen sich

Mitglieder des Initiativkreises nach der Pressekonferenz am 17. Mai 2010

[21. Mai 2010] Ein Olivenzweig, der Früchte trägt, ist das Motiv mit dem über 70 Duisburger und Moerser Kirchen und Moscheen sowie die Duisburger Synagoge für die Nacht der Offenen Gotteshäuser auf ihren Plakaten und Postkarten werben. Sie und sogar Kirchen aus Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort öffnen am 22. Mai, der Nacht, in der der Staffelstab der Local-Hero-Woche der Kulturhauptstadt Ruhr2010 von Moers nach Duisburg überreicht wird, zwischen 20 und 24 Uhr die Türen, um ihre Räume den Menschen auf vielfältige Weise nahe zubringen: Durch Kultur und Musik für Jung und Alt, durch besondere Gottesdienste, durch Räume der Stille, der Begegnung und des Gebetes, durch Führungen, Ausstellungen, Konzerte oder Lichtinstallationen. Zudem veranstalten mehrere christliche Kirchen gemeinsame ökumenische Veranstaltungen; ganz im Zeichen des interreligiösen Dialoges steht in Duisburg-Marxloh, Moers-Repelen und Moers-Meerbeck die Nacht der Offenen Gotteshäuser mit „Begegnungen auf dem Marktplatz“ und den „Gotteswegen“.

Den offiziellen Auftakt zur Nacht der Offenen Gotteshäuser bildet das Friedensgebet, das Vertreter der beteiligten Religionen um 19 Uhr im Kirchgarten der Gemeindekirche St. Maximilian, Fabrikstraße 16, Duisburg-Ruhrort gemeinsam sprechen. Schirmherren der Veranstaltungen sind der Moerser Bürgermeister Norbert Ballhaus und der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland.

Die Gotteshäuser können interessierte Besucherinnen und Besucher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen: mit einem Einzelticket der Preisstufe A können sie von 19.00 bis 1.00 Uhr alle teilnehmenden Kirchen und Gotteshäuser auf den fahrplanmäßigen Verkehrsverbindungen der DVG, der NIAG und der SWK im Stadtgebiet Duisburg und Moers besuchen.

Detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen sind im Internet unter www.nog-duisburg-moers.de zu finden.

© 2017 Initiativkreis Nacht der Offenen Gotteshäuser | Impressum